• Teaserbild

    Zickezacke zickezacke, heu heu heu - 1:0-Sieg in Dortmund dank Last-minute-Treffer

    08.12.2019 Wenn du in der 75. Minute ein reguläres Tor abgepfiffen bekommst und weiter Gas gibst, dann ist ein Treffer in der 89. Minute mehr als verdient. Alex Hahn versetzte mit seinem Treffer in der Schlussminute die RWE-Fans in Extase. Und Hedon Selishta hatte nach Abpfiff noch seine Interpretation einer Humba zu bieten. Danke Jungs, für diesen schönen Nachmittag.

  • Teaserbild

    9:1-Sieg gegen Burgaltendorf im Viertelfinale des NRPs

    06.12.2019 RWE steht im Halbfinale des Niederrheinpokals. Gegen den Landesligisten SV Burgaltendorf ließen die Rot-Weissen an der heimischen Hafenstraße beim 9:1 vor über 2700 Zuschauern nichts anbrennen. Vladi (7.) brachte die Gäste früh in Führung, die Dahmani (14., 55. und 71.), Selishta (19. und 89.), Rückkehrer Harenbrock (20.), Adetula (27.) und Wirtz (62. und 70.) drehten. Wir haben ein paar Fotos. [weiter...]

  • Teaserbild

    Nullnummer in der Mondpalast-Arena gegen GE II

    23.11.2019 RWE bleibt auch im 6. Spiel in Folge ohne Niederlage, allerdings reichte es heute nur für einen Punkt. Auf dem Acker in Wanne-Eickel lieferten sich beide Mannschaften ein Kampfspiel, leider nutzen die Rot-Weissen keine ihrer Torchancen, um die drei Punkte mit zurück an die Hafenstraße zu nehmen. Nächste Woche, gleicher Ort, anderer Gegner und hoffentlich wieder drei Punkte,

  • Teaserbild

    Rot-Weiss Essen: Drei - Alemannia Aachen: Null. Danke, danke. Bitte, bitte!

    16.11.2019 Kämpferisch und spielerisch gut aufgelegte Rot-Weisse gewannen völlig verdient mit 3:0 gegen Alemannia Aachen. Platzo mit einem Doppelpack und Joshua Endres waren die Essener Torschützen. Aufgrund der zahlreichen hochkarätigen Konterchancen in der Schlussphase, waren die Printen mit den drei Toren noch gut bedient. Die Mannschaft macht einfach Spaß.

  • Teaserbild

    „Wir müssen das Vertrauen in unsere Qualität haben“ - Interview mit Jörn Nowak

    12.11.2019 Als Nachfolger für Jürgen Lucas fiel die Wahl von Vorstand und Aufsichtsrat auf Jörn Nowak, der die Verantwortlichen nicht zuletzt mit seinen Ideen überzeugte, wie RWE endlich in die Erfolgsspur kommen könnte. Nach 14 Spielen hat RWE satte 31 Punkte gesammelt. Nowak wirkt sehr organisiert und kommt auf die Minute pünktlich zum Interview. Im Jawattdenn.de-Interview spricht er über seinen Weg zum Fußballmanager, über die Kaderzusammenstellung der Ersten Mannschaft und den Weg für RWE zum Erfolg. [weiter...]

  • Teaserbild

    2:1-Auswärtssieg am Zoo mit grandiosem Finish

    08.11.2019 Als Hedon Selishta in der 6. Minute der Nachspielzeit den 2:1-Siegtreffer beim WuppertalerSV erzielte, brachen auf rot-weisser Seite emotional alle Dämme. Selishta und seine Mitspieler, inklusive Reservebank setzten zum Spurt in Richtung RWE-Fans an. Was für ein Finish, kannst du dir nicht ausdenken. Nächste Woche gegen Aachen dürfte es wieder voll werden an der Hafenstraße. Wr freuen uns drauf.

  • Teaserbild

    Leider keine Platzbesichtigung in Verl

    06.11.2019 Am oder besser vor dem letzten Wochenende sorgte die Spielabsage der Partie SC Verl gegen Borussia Dortmund 2 für einiges Aufsehen. Der Platz sei unbespielbar, das habe die Stadt Verl entschieden, so die offizielle Verlautbarung bereits am Donnerstag. Nur einen Tag zuvor hatte der SC Verl einen 120minütigen Pokalkrimi gegen Holstein Kiel im Elfmeterschießen erfolgreich über die Bühne gebracht. Herzliche Glückwünsche dazu. Die Spielabsage bekam aber daher auch einen seltsamen Beigeschmack. [weiter...]

  • Teaserbild

    Lotte ohne Punkte zurück ans Kreuz geschickt

    02.11.2019 Die nächsten drei Punkte sind im Sack und gleichzeitig hat man Tante Lotte ohne Punkte zurück zum Autobahnkreuz geschickt. Nach einem 0:1-Rückstand, welcher der Ex-Essener Kevin Freiberger erzielte, trafen Mario Kehl-Gomez (44.) Marcel Platzek (48.), Joshua Endres (90.) und Hamdi Dahmani (90. +3) für die Rot-Weissen. Fotos und Spielbericht sind online

  • Teaserbild

    Kantersieg im Achtelfinale gegen Schonnebeck

    31.10.2019 Durch den 9:0-Kantersieg gegen Schonnebeck zogen die Jungs von Christian Titz gestern ins Viertelfinale des Niederrheinpokals ein. Unsere Fotos sind online.

  • Teaserbild

    1:0-Arbeitssieg in Düsseldorf

    26.10.2019 Die knapp 1.200 Zuschauer am Flinger Broich sahen eine umkämpfte Partie, die die Rot-Weissen aber überwiegend im Griff hatten. Das 0:1 erzielte dann auch kein Essener, sondern ein Düsseldorfer mit einem Eigentor. Egal, fragt hinterher keiner mehr nach.

Ältere Einträge (Archiv)


Nächstes Spiel

13.12.2019 - 19:30
Hafenstraße

Letztes Spiel

08.12.2019 - 0:1 (0:0)
Werde Mitglied!
JETZT »